Techniktrends.org

Aktuelle, neue und alte Trends aus der Technikwelt, der Forschung und Wissenschaft

Schuhe mit Navigation – nicht nur für Sehbehinderte

 

Indische Vision – Schuhe mit Navigation

 

Die indische Firma Ducere Technologies hat bekannt gegeben, dass sie Schuhe mit Navigation entwickelt hat. Dabei nehmen die sogenannten Lechal Schuhe per Bluetooth Kontakt auf zum Smartphone des Schuhträgers. Die Funktion ist also ähnlich der Fitnessbänder die als Schrittzähler und Kalorienzähler dienen.

Die eigentliche Idee hinter den Lechal Schuhen war Menschen mit Sehbehinderung oder blinden Menschen zu helfen, sich besser orientieren zu können. Doch im nachhinein hat sich bei den ersten Tests gezeigt, dass die Schuhe mit Navigation auch für Menschen ohne Sehbehinderung so ihre interessanten Möglichkeiten haben könnten.

Beispielsweise als Touristikführer, der einen von einer Sehenswürdigkeit zur anderen bringt oder für Jogger, die ihre Wegstrecke dokumentieren wollen.

 

Wie funktioniert diese Schuhe mit Navigation, Schuhnavigation?

 

In der Schuhsohle sind Sensoren und Vibrationsmechanismen eingelassen. Übrigens gibt es auch nur Einlegesohlen für die eigenen Schuhe, die ebenfalls mit Sensoren und dem Vibrationsmechanismus ausgerüstet wurden.

Per App auf dem Smartphone, das Google Maps nutzt, wird so die aktuelle Region erkannt, wo sich die Person mit den Lachal-Schuhen befindet. Über den Vibrationsmechanismus werden nun der Schuhträger informiert, in welche Richtung er gehen muss um das angestrebte Ziel zu erreichen.

Es vibriert also mal der rechte und mal der linke Smart-Schuh.

Es besteht die Möglichkeit der Distanzmessung beim Sport sowie die verbrauchte Energie dabei.

Versorgt wird die technische Ausstattung von einer kleinen austauschbaren Lithium-Polymer-Batterie. Leider sollen diese Batterien nur für 3 Tage ausreichen. Da wäre doch die Idee mit der Stromgewinnung über Schuhsohlen eine weitere Idee.

Die Massentauglichkeit steht aber noch aus. Aber ab September 2014 sollen die Schuhe mit Navigation bzw. die Einlegesohlen mit Navigation in den Handel kommen. Die eigentliche Entwicklung wirde zwar in Indien gemacht, aber die Produktion und Herstellung soll über China laufen.

Die Lechal-Schuhe oder SmartShoes sollen für über 100 Dollar in den Handel kommen. Hier kann man sich die Lechal-Schuhe ansehen.

 

Wearable Navigation trifft Smart Fashion

 

Ein Zukunftstrend der nicht nur bei der neuen Schuhmode punkten wird. Man muss nicht mal mehr sein Smartphone in die Hand nehmen die Smart Fashion Kleidung wird technisch so ausgestattet dass das Navigieren oder auch andere Möglichkeiten übernommen werden.

So gibt es schon einen Travel Belt um einen nach Hause zu führen. Kleidung wird zur I-Ware!