Techniktrends.org

Aktuelle, neue und alte Trends aus der Technikwelt, der Forschung und Wissenschaft

Zukunftstrend Roboterstaubsauger

 

Roboterstaubsauger – die zukünftige Haushaltshilfe

 

In den Haushalten der westlichen Welt zieht eine ganz neue Haushaltshilfe ein, der Roboterstaubsauger. Diese Roboter-Haushaltshilfen sind dabei keine Luxusware nur für die upperclass, sondern der sogenannten Sandwich-Generation. Hier ist die Zeit die Mangelware.

 

Roboterstaubsauger – für wen hilfreich?

 

Aber nicht nur aus Gründen der oberflächlichen Sauberkeit an sich sondern auch aus Hygienegründe und als wichtiger Allergieschutz ist gründliche Reinigung der persönlichen Wohnstätten unabdingbar, und die kostet richtig Zeit.

Still und genügsam wird die Wohnung gereinigt und man braucht nicht einmal anwesend sein. Kommt man dann nach Hause, dann ist alles blitzblank.

Um nicht vom Staubsaugen gestört zu werden, wird der Roboterstaubsauger so programmiert, dass er zu den Zeiten der Abwesenheit seine Saugarbeit verrichtet. Seine Energie holt sich der Saugroboter selbst an der Stromtankstelle.

Home-Base wird diese in der Betriebsanleitung oft genannt. Ja, Betriebsanleitung, für die ersten Einstellungen eines Saugroboters sollte man sich einfach etwas Zeit nehmen. Aber Sie werden feststellen dass die Inbetriebnahme eines modernes Smartphones erheblich schwieriger und zeitaufwändiger ist.

Roboterstaubsauger sind energiesparend, wenn ein üblicher Staubsauger gut und gerne auch 2000 Watt braucht für gute Saugleistung gerade auf Teppichböden oder langfloriger Auslegeware, so reichen beim Robosauger auch 1000 Watt bei besserer Reinigungskraft, weil hier schon die rotierenden Bürsten die Schmutzpartikel in der Tiefe herausholt und dann im Luftstrom einsaugt.

Dieses herrliche Technikwunder hat zwar ihren Preis, so 300 bis 500 Euro muss man schon anlegen, um ein gutes Produkt zu erhalten, aber wie schon anfänglich gesagt, man kauft Zeit mit Geld mit dem Roboterstaubsauger.

Ich jedenfalls will meinen Roboterstaubsauger auf keinen Fall mehr missen, weil mir die “stupide” Hausarbeit einfach zu viel Zeit stiehlt. Da wird bei mir lieber schön gekocht, oder gelesen oder etwas schönes unternommen. Und Sie?

 

Weitere Techniktrends mit Robotern im Haushalt

 

  • Poolroboter – Swimmingpool automatisch reinigen lassen!
  • Rasenroboter – Rasenmähen automatisieren
  • Bodenwisch-Roboter – nicht nur Staubsaugen sonder auch Bodenwischen!
  • Hausüberwachungsroboter – perfekte Raumüberwachung
  • Fensterputzroboter – Fensterputzen delegieren
  • Schaukelroboter – er schaukelt das Baby sanft in den Schlaf
  • Diätroboter – ob der mehr Fehler verzeiht?
  • Küchenplatte mit Lebensmittelerkennung
  • Kinderroboter – Lernspielzeug um auf die neuen Trends aufspringen zu können
  • Pflegeroboter für Senioren

Wir werden überrascht sein welche Innovationen noch kommen werden.